Die Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin

Spezialisiert auf die Erkennung, medikamentöse Therapie und Behandlungskoordination von Tumorerkrankungen

Die Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin ist Teil des InterdisziplinärenOnkologischenZentrums (IOZ), das bereits 1979 als Pilotprojekt mit Mitteln des Bundesgesundheitsministeriums am Marien Hospital Düsseldorf gegründet wurde. Von der Bezirksregierung wurde das Marien Hospital Düsseldorf 2004 aufgrund seiner onkologisch ausgerichteten Strukturen als Onkologisches Zentrum anerkannt. 

Seit Sommer 2012 ist Prof. Dr. med. A. Giagounidis Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin. Aufgrund stetig wachsender Patientenzahlen konnte die Bettenzahl auf aktuell 64 Betten sowie 8 Palliativbetten gesteigert werden. Nach Eröffnung unseres Anbaus stehen uns zudem 3 spezielle Betten für autologe Stammzelltransplantationen, 6 Betten in modernen Doppelzimmern und 2 weitere Palliativbetten zur Verfügung.
Weiterhin wurde ein hämatologisches Speziallabor eingerichtet, welches auch regionalen EInsendern zur Verfügung steht.
Zudem bietet unser Studiensekretariat ein breites Portfolio an klinischen Studien für viele Erkrankungen an.

Die Mitarbeiter der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin sind spezialisiert auf die Erkennung und medikamentöse Behandlung von Tumorerkrankungen der Körperorgane (so genannte solide Tumore und Karzinome des Binde- und Stützgewebes, so genannte Sarkome) sowie von Erkrankungen des Blutes und der lymphatischen Organe (Lymphome, Leukämien etc.) inklusive autologer Blutstammzelltransplantationen.

Die Behandlung in unserer Klinik findet wahlweise stationär oder ambulant in unserer modern ausgestatteten Tagesklinik statt. Hier stehen unseren Patientinnen und Patienten verchiedene Möglichkeiten wie zum Beispiel Kühlkappe oder Hand- und Fußkühlung zur Verfügung. Ihr behandelnder Arzt bzw Ihre behandelnde Ärztin wird mit Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten ausführlich besprechen.

Da die Diagnose "Krebs" bei den meisten Menschen und deren Angehörigen einen tiefen Einschnitt im Leben verursacht, werden Sie bei uns während der gesamtenten Behandlung von einem festen Ober- oder Facharzt bzw. einer festen Ober- oder Fachärztin begleitet.
Als zusätzliche Hilfe steht Ihnen auch unser psychoonkologisches Team und unser Sozialdienst mit Rat und Tat zur Seite.