Sehschule / Neuroophthalmologie

Behandlung von Kindern

Eine ausgebildete Orthoptistin und spezialisierte Ärzte führen die Früherkennung von Schielstellungen und Amblyopie-Behandlungen durch.

Schielstellungen

Schielstellungen können bei Kindern und Erwachsenen mit gutem Erfolg operiert werden.

Erkrankungen des Sehnerven/ neurologische Augenarkrankungen

Neuroopthalmologische Erkrankungen wie z.B. die Neuritis Nervi Optici und Paresen betreuen wir interdisziplinär mit den Kollegen unserer neurologischen Abteilung.

Atropin Therapie gegen die Kurzsichtigkeit von Kindern

Immer mehr Kinder und Jugendliche werden kurzsichtig. Damit wird bereits in jungen Jahren eine Brille nötig. Es steigt auch das Risiko, eine Netzhautablösung zu erleiden oder andere degenerative Augenerkrankungen zu entwickeln. Inzwischen ist die Therapie mit gering dosierten Atropin-Augentropfen gut etabliert, um das Fortschreiten von Kurzsichtigkeit bei Kindern zu verlangsamen. Die Wirksamkeit ist durch Studien sehr gut belegt, wie auch die Unterstützung dieser Therapie durch Tageslicht Exposition. Das Team unserer Sehschule bietet die Atropin-Therapie in Zusammenarbeit mit unserer erfahrenen Orthoptistin an. Ein Termin kann über das Sekretariat der Augenambulanz (0211) 4400 2475 vereinbart werden.