Interdisziplinäres Leistungsspektrum des BrustkrebsZentrums

Im interdisziplinären Leistungsspektrum bieten wir gemeinsam mit dem Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie sowie der Klinik für Onkologie und Hämatologie, Palliativmedizin unter einem Dach sämtliche Verfahren von der brusterhaltenden Therapie bis hin zum Wiederaufbau. Bei den brust-chirurgischen, strahlentherapeutischen und onkologischen Maßnahmen können wir daher Ihre persönliche Präferenz und bei der Behandlung auch komplementäre Aspekte berücksichtigen.

  • Hochauflösende Mammasonografie und sonografisch gesteuerte Biopsie und Lokalisation
  • Brusterhaltende Operationen und Onkoplastische Brustchirurgie
  • Brustkrebs beim Mann und Gynäkomastie
  • Therapeutische und prophylaktische Brustchirurgie
  • Wächterlymphknotendiagnostik und schonende Lymphknotenchirurgie
  • Methodisch uneingeschränkte Rekonstruktionstechniken mit höchster Sicherheit
  • Sofortrekonstruktion nach hautschonender Brustentfernung, so genannter Skinsparing Mastektomie (SSM) mit gleichzeitigem Wiederaufbau oder nach Standard-Brustentfernung mit späterem Wiederaufbau
  • Rekonstruktionen mit Implantattechnik
    Silikonprothesen / Expander
  • Rekonstruktion mit Eigengewebe von der Bauchdecke oder Rückengewebe
  • Sekundär- und tertiärchirurgische Eingriffe mit dem Ziel höchster Sicherheit
  • Rezidivoperationen mit und ohne Brusterhaltung
  • Brustchirurgie in Verbindung mit Intraoperativer Strahlentherapie IORT
  • Individuelles Operationsangebot: Korrekturen von Fehlbildungen, Brustverkleinerung und Brustvergrößerung, alle Techniken der korrigierenden Brustchirurgie.