Seit 145 Jahren zum Wohle der Menschen

Die Geschichte des Marien Hospitals

1867 – 1872 Von der Gründung bis zum 1. Weltkrieg
Katholische Bürger der Stadt Düsseldorf gründen einen Verein mit der Aufgabe, ein neues Krankenhaus mit dem Namen Marien Hospital Düsseldorf zu errichten. Zwei Jahre später wird ein Grundstück im Zentrum der Stadt angekauft. Es wird eine Absprache mit den Kölner Franziskanerinnen getroffen, welche die Krankenpflege in dem neuen Haus übernehmen sollen.
Die Grundsteinlegung zum Bau des Marien Hospitals Düsseldorf erfolgt im Jahr 1867. Die Fertigstellung erfolgt erst im Jahr 1872.

1888 – Auflösung und Erweiterung
Im Jahr 1888 löst sich der ursprüngliche Gründerverein des Marien Hospitals Düsseldorf auf. Das Krankenhaus wird 1895 von 180 Betten auf 300 Betten erweitert. 

1945 ­­– Zerstörung im 2. Weltkrieg und Neubau
1945 ist das Haus nach vielen Luftangriffen stark zerstört. Es wird jedoch direkt mit dem Wiederaufbau begonnen. Dieser wird 1953 eingestellt. Der Vorstand beschließt 1959, ein neues Krankenhaus zu bauen.

1966 – Eine neue Ära bricht an
1966 erfolgt die Grundsteinlegung für das neue Marien Hospital Düsseldorf. Das fertige Krankenhaus mit 484 Betten wird bereits 1970 eingeweiht. Bereits 1979 wird ein innovatives Onkologisches Zentrum als interdisziplinäre Einrichtung aller an der Krebsversorgung beteiligten Kliniken eingerichtet. 1981 erfolgt die Fertigstellung des Ostflügels mit onkologischer Abteilung und Krankenpflegeschule. Zudem erfolgt die Anbindung als akademisches Lehrkrankenhaus an die Universität Düsseldorf.

1970er Jahre bis heute – Erweiterung und Zertifizierungen
Das Marien Hospital Düsseldorf strebt beständig nach einem Ausbau seiner medizinischen Leistungsfähigkeit in vielen verschiedenen Fachbereichen. Für ihre Leistungsfähigkeit sind einzelne Kliniken über die Jahre hinweg nach DIN- Normen durch den TÜV Rheinland zertifiziert worden. (Mehr dazu unter Zertifikate).

Seit 2007 Mitglied im VKKD
Heute ist das Marien Hospital Düsseldorf als akademisches Lehrkrankenhaus mit 439 Betten ein anerkanntes Zentrum für Wissenschaft und Hochleistungsmedizin. Seit 2007 gehört das Marien Hospital Düsseldorf als Mitglied im VKKD mit zu einem der leistungsfähigsten Anbieter von Gesundheitsleistungen in der Region Düsseldorf.

Zeittafel – Rückblick: Marien Hospital Düsseldorf GmbH

Zurück

Marien Hospital Aktuell

08.03.18, 18.00 - 20.00 Uhr - Individuelle Therapie der Multiplen Sklerose (MS)

Publikumsveranstaltung der Klinik für Neurologie in Kooperation mit der DMSG Düsseldorf

[mehr]

Chirurgie am Marien Hospital Düsseldorf ausgzeichnet

Qualitätssiegel „KompetenzZentrum für Hernienchirurgie“

[mehr]

VKKD-Krankenhäuser für Diabetiker besonders geeignet

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) verleiht Zertifikat

 

[mehr]