Wir machen uns für Ihre Gesundheit stark

Im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf
Das Marien Hospital Düsseldorf ist eine Einrichtung des VKKD (Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf), zu dem ebenfalls die Krankenhaus Mörsenbroich-Rath GmbH (KMR) gehört. Zu den Einrichtungen der KMR zählen neben dem Augusta-Krankenhaus das Krankenhaus Elbroich und das Marienkrankenhaus Kaiserswerth.

Der VKKD ist eine Holdinggesellschaft, die das Augusta-Krankenhaus, das Krankenhaus Elbroich, das Marienkrankenhaus Kaiserswerth, das
St. Vinzenz-Krankenhaus, das Altenkrankenheim Haus Katharina Labouré und die St. Mauritius Therapieklinik in Meerbusch mit dem Marien Hospital Düsseldorf unter einem Dach vereint.

Durch den Zusammenschluss der Caritativen Vereinigung GmbH und der Krankenhaus Mörsenbroich-Rath GmbH wurde der VKKD ins Leben gerufen. Dieser betreibt insgesamt sieben Einrichtungen.

Von der interdisziplinären Zusammenarbeit aller Einrichtungen profitiert auch das Marien Hospital Düsseldorf sowohl in medizinischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht, da alle medizinischen und pflegerischen Kenntnisse des Verbundes für eine optimale Patientenversorgung genutzt werden.