Wir möchten Sie optimal informieren

Veranstaltungen für Ärzte

Nutzen Sie aktuelle Informationen rund um unsere Gesundheitsleistungen im VKKD. Wir informieren Sie nicht nur zu neuen medizinischen Entwicklungen, Therapien und Behandlungsmethoden, sondern stehen Ihnen auch mit umfassender Beratung zur Seite.

Suchen Sie nach einer speziellen Veranstaltung oder einem bestimmten Thema? Dann nutzen Sie auch unsere "Schnellsuche"!

 

 

Regelmäßige Fortbildungsveranstaltung
Jeden ersten Donnerstag im Monat, 14-17 Uhr


Interdisziplinäres Schockraumtraining
Ersteinschätzung (Triage), Traumaversorgung und Reanimation nach ABCDE-Schema

 

Kursleiter/ fachliche Qualifikation

Dr. med. Georg Welty
Ärztlicher Leiter Interdisziplinäre Notfallaufnahme
Facharzt für Chirurgie
Notfallmedizin
ATLS/ACLS Provider

 

Inhalt

Theoretische und praktische Ausbildung unter Berücksichtigung aktueller Leitlinien (modifizierte Manchester Triage, ERC, ATLS/ACLS, Weißbuch der DGU). Erstsichtung, Dringlichkeitseinstufung, Freihalten der Atemwege, Stifneck-Anlage, Herz-Kreislauf-Monitoring, Sonografie (FAST), Primärmaßnahmen zur Blutstillung/Frakturstabilisierung (Beckenschlinge/Extremitäten-Schienung). Erkennen, Prävention und Behandlung des (drohenden) Kreislaufschocks, Bestimmung der glasgow coma scale, wirbelsäulengerechte Umlagerung/Ganzkörperuntersuchung. Kardio-pulmonale Reanimation, Erkennen von defibrillierbaren Rhythmusstörungen.


Teilnehmer

Maximal acht Teilnehmer (Ärzte/Pflegekräfte je zur Hälfte)


Teilnahmegebühr

keine

 

Ort

Notaufnahme Marien Hospital Düsseldorf, Raum 5

 

Anmeldung

E-Mail an: georg.welty@vkkd-kliniken.de

 

Zertifizierung

Kategorie C (fünf Punkte)

 

Programmablauf

Begrüßung, Einführung in die Thematik/Ersteinschätzung (ca. 15 Minuten)

Praktische Übung mit geschminktem Unfallverletzten (ca. 30 Minuten)

Pause/Diskussion (ca. 15 Minuten)

Theoretische Grundlagen Traumaversorgung, Erläuterung der ABCDE-Systematik gemäß ATLS (ca. 30 Minuten)

Praktische Übung mit geschminktem Unfallverletzten (ca. 30 Minuten)

Pause/Diskussion (ca. 15 Minuten)

Theoretische Grundlagen Reanimation, Erläuterung der ABCD Systematik gemäß ACLS (ca. 15 Minuten)

Praktische Übung mit Reanimationspuppe (ca. 30 Minuten)

Test, Evaluation, Verabschiedung (ca. 15 Minuten)

 

180 min

.