Vergangene Publikumsveranstaltungen

11.10.17, 18.00-20.00 Uhr, Reflux und Sodbrennen, Update 2017

Thema

Reflux und Sodbrennen, Update 2017
Veranstalter: Dr. med. Konstantinos Zarras, Chefarzt der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie am St. Vinzenz-Krankenhaus und Marien Hosptial Düsseldorf


Termin

Mittwoch, 11.10.2017 - 18.00-20.00 Uhr


Veranstaltungort

Marien Hospital Düsseldorf,
Cafeteria
Rochusstraße 2
40479 Düsseldorf



Programm

Vorträge

  • Refluxkrankheit – Diagnostik und konservative Therapie
    Referent: Dr. med. Michael Birkenfeld
    Oberarzt der Medizinischen Klinik St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

  • Ernährung und Reflux
    Referentin: Dr. med. Ursula Kihm
    Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ernährungswissenschaftlerin Gemeinschaftspraxis Markgrafenstr. 7
    40545 Düsseldorf

  • Refluxkrankheit aus der Sicht des HNO-ArztesReferenten: Dr. med. Hans-Michael Strahl, Dr. med. Matthias Meisel
    HNO-Gemeinschaftspraxis
    Luegallee 33, Düsseldorf

  • Moderne Operative Therapie
    Referent: Dr. med. Konstantinos Zarras, Chefarzt der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie
    Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

Nach den Vorträgen haben Sie Gelegenheit Fragen zu stellen!

PDF-Flyer mit detailiertem Programm


Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung zum VKKD-Gesundheitsforum unter: http://bit.ly/reflux-anmeldung


Gebühren

Diese Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei!


10.10.17, 13.00-17.00 Uhr - „Das Ziel im Blick“ - Aktionstag zur Woche des Sehens

Thema

Aktonstag zur Woche des Sehens 2017 unter dem Motto „Das Ziel im Blick“ - mit Ausstellung verschiedener Sehhilfsmittel-Hersteller und Vorträgen

Veranstalter: Blinden- und Sehbehindertenverein Düsseldorf e. V. – BSVD in Zusammenarbeit mit der Klinik für Augenheilkunde am Marien Hospital Düsseldorf


Termin

Dienstag, 10.10.2017, 13.00 Uhr - Start der Ausstellung

Beginn der Vortäge: 15.00 Uhr, Wiederholung der Vorträge: 16.00 Uhr

  • Diabetes und Auge
    PD Dr. med. Babac Mazinani, Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde
  • Der Graue Star
    Dr. med. Katja Severing, Leitende Oberärztin der Klinik für Augenheilkunde
  • Die altersabhängige Makuladegeneration
    Dr. med. Nicola Vandemeulebroecke, Oberärztin der Klinik für Augenheilkunde

    Moderation: PD Dr. med. Babac Mazinani

Ausstellung öffnet bereits ab 13.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr


Veranstaltungsort

Marien Hospital Düsseldorf
Rochusstraße 2
40479 Düsseldorf

Die Vorträge finden in der Kapelle im Erdgeschoss statt. Die Ausstellung befindet sich im Foyer des Marien Hospital Düsseldorf.

Eine Übersicht der Aussteller finden Sie im Programmhandzettel

Die Veanstaltung ist kostenlos und kann ohne Anmeldung besucht werden

18.09.17, 17.30-18.30 Uhr - Damit das Wollen wieder das Müssen bestimmt: Inkontinenz ist behandelbar

Thema

Das VKKD Gesundheitsforum
Damit das Wollen wieder das Müssen bestimmt: Inkontinenz ist behandelbar
Eine Informationsveranstaltung des VKKD | Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf


Termin

Montag, 18.09.2017 - 17.30-19.30 Uhr


Veranstaltungort

MAXHAUS | Katholisches Stadthaus in Düsseldorf
Schulstraße 11
40213 Düsseldorf (Derendorf)


Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung zum VKKD-Gesundheitsforum unter: http://bit.ly/anmeldung-beckenboden


Programm

  • Das Kontinenz- und BeckenbodenZentrum am Marien Hospital Düsseldorf:
    Ihr Team gegen Tabus und soziale Ausgrenzung
    Prof. Dr. med. Theodor Königshausen, Ärztlicher Direktor, Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD)

  • Inkontinenz bei Mann und Frau – Ursachen und Behandlungen
    Dr. med. Salima Nachite-Berges, Oberärztin der Klinik für Urologie, Uro-Onkologie und Kinderurologie, Marien Hospital Düsseldorf

  • Wenn der Beckenboden schwächelt – Ursachen, Symptome und aktuelle Behandlungsoptionen
    Dr. med. Ion-Andrei Müller-Funogea, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Marien Hospital Düsseldorf

  • Stuhlinkontinenz – wie ein Schrittmacher die Kontrolle zurückbringen kann
    Jens Plambeck, Oberarzt der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie, Marien Hospital Düsseldorf

  • Beckenbodentraining für Männer und Frauen – Tipps und Übungen für den Alltag
    Lisanne Loges, Physiotherapeutin, spezialisierte Beckenbodentherapeutin

Moderation: Natascha Plankermann, Medizinjournalistin
Peter Schmitz, VKKD | Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf

Im Anschluss an die Vorträge beantworten Herr Dr. med. Sidi Muctar, Leiter des BeckenbodenZentrums, und die Referenten Ihre Fragen.

Programmübersicht als PDF


06.09.17, 18-20 Uhr - Leistenbruchoperation, Update 2017

Thema

Leistenbruchoperation - Update 2017
Eine Informationsveranstaltung der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie am St. Vinzenz-Krankenhaus und Marien Hospital Düsseldorf


Termin

Mittwoch, 06.09.2017 - 18.00-20.00 Uhr


Veranstaltungort

St. Vinzenz-Krankenhaus, Cafeteria
Schloßstraße 85
40477 Düsseldorf (Derendorf)


Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung zum VKKD-Gesundheitsforum unter: http://bit.ly/hernien-anmeldung 


Programm

  • Moderation: Chefarzt Dr. med. Konstantinos Zarras
  • Diagnose und offene Operationstechnik
    Referent: Dr. med. Joseph Kankam
    Leitender Oberarzt der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie, Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus
  • Minimalinvasive Operationstechnik (TEP)
    Referent: Dr. med. Arne Macher
    Oberarzt der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie
    Marien Hospital Düsseldorf

  • Minimalinvasive Operationstechnik des Narbenbruchs
    Referent: Jens Plambeck
    Oberarzt der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie
    Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen!

Programmübersicht als PDF


Anmeldung
Gebühren

Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei. Der Besuch ist ohne Anmeldung möglich.


28.06.17, 18-20 Uhr - Verstopfung, Inkontinenz, Hämorrhoiden

Thema

Erkrankungen des Enddarms: Verstopfung, Inkontinenz, Hämorrhoiden -


Veranstalter: Dr. med. Konstantinos Zarras, Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie am Marien Hospital Düsseldorf und am St. Vinzenz-Krankenhaus


Termin

Mittwoch, 28.06.2017 - 18.00-20.00 Uhr


Veranstaltungort

Marien Hospital Düsseldorf, Cafeteria
Rochusstraße 2, 40479 Düsseldorf


Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung zum VKKD-Gesundheitsforum unter: http://bit.ly/enddarm-anmeldung


Programm

  • Moderation: Chefarzt Dr. med. Konstantinos Zarras
  • Verstopfung – Diagnostik und Therapie, Referent: Dr. med. Joseph Kankam, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie, Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus
  • Inkontinenz – Diagnostik und Therapie, Referent: Jens Plambeck, Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie, Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus
  • Hämorrhoiden – Diagnostik und Therapie, Referentin: Clementine Kim, Oberärztin der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie, Marien Hospital Düsseldorf

Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen!

Programmblatt


Gebühren

Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei.


01.06.17, 17.00-19.00 Uhr, Donnerstagsgespräche - Wenn die Speiseröhre brennt – Neues in der Refluxtherapie

 

Thema

Donnerstagsgespräche - Interdisziplinäre Rather Arzt-Patienten-Gespräche
im Augusta Krankenhaus-Rath

Thema: Wenn die Speiseröhre brennt – Neues in der Refluxtherapie
Refernten: Dr. med. Christian Weik, Prof. Dr. med. Reinhard Lüthen, Prof. Dr. med. Karl-Heinz Schultheis


Termin

Donnerstag, 01.06.2017 - 17.00 Uhr - 18.30 Uhr

  • Thema: Wenn die Speiseröhre brennt – Neues in der Refluxtherapie


Veranstaltungort

Augusta-Krankenhaus
Cafeteria im Untergeschoss
Amalienstraße 9
40472 Düsseldorf


Informationen

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung zum VKKD-Gesundheitsforum unter: http://www.vkkd-kliniken.de/index.php?id=2978


Programm

Veranstaltungsprogramm Reflux

Jahresprogramm der Rather Arzt-Patienten-Gespräche im Augusta- Krankenhaus

17.05.17, 18.00 - 20.00 Uhr - Die Divertikelkrankheit

Thema

Die Divertikelkrankheit: Diagnostik und Therapie eines Darmleidens

Veranstalter: Dr. med. Konstantinos Zarras, Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie am Marien Hospital Düsseldorf und am St. Vinzenz-Krankenhaus


Termin

Mittwoch, 17.05.2017 - 18.00-20.00 Uhr


Veranstaltungort

Marien Hospital Düsseldorf
Cafeteria
Rochusstraße 2
40479 Düsseldorf


Programm

Details zum Veranstaltungsprogramm

Vorträge

  • Diagnostik und konservative Therapie
    Referent: Dr. med. Michael Birkenfeld
    Oberarzt der Inneren Medizin
    St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

  • Ernährung und Divertikelkrankheit
    Referentin: Dr. med. Ursula Kihm
    Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ernährungswissenschaftlerin Gemeinschaftspraxis Markgrafenstraße 7
    40545 Düsseldorf

  • Die operative Therapie der Divertikelkrankheit
    Referent: Dr. med. Joseph Kankam
    Leitender Oberarzt der Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie
    Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

Moderation: Chefarzt Dr. med. Konstantinos Zarras

Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen!


Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung zum VKKD-Gesundheitsforum unter: http://bit.ly/divertikel-anmeldung

Informationsflyer zur Veranstaltung


Gebühren

Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei!


05.-06.05.17, 10.00-18.00 Uhr - Begehbares Darmmodell kommt zum Schadowplatz

 

Thema

Begehbares Darmmodell kommt zum Schadowplatz - Experten des VKKD klären auf über Vorsorge und Therapie bei Darmkrebs


Termin

Freitag,    05.05.2017 - 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag, 06.05.2017 - 10.00 Uhr - 18.00 Uhr

  • Thema: Darmkrebsvorsorge


Veranstaltungort

direkt zwischen Schadowplaz und Kö-Bogen


Informationen

Auch 2017 bleibt die Darmkrebs-Prävention ein wichtiges Thema – denn die frühzeitige Diagnose dieses Krankheitsbildes hilft, Leben zu retten. In diesem Jahr beantworten Ärzte aus dem DarmkrebsZentrum wieder die Fragen der Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger am begehbaren Darmmodell – diesmal auf dem Schwadow Platz in Sichtweite des KÖ-Bogens. Hier können Interessierte von Freitag, 5. Mai 2017 bis Samstag, 6. Mai 2017, jeweils zwischen 10.00 und 18.00 Uhr, ihre Fragen zum Thema Darmkrebsvorsorge stellen. Vor Ort stehen Ärzte der Kliniken des DarmkrebsZentrums aus dem St. Vinzenz-Krankenhaus und dem Marien Hospital Düsseldorf bereit.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und kann ohne Anmeldung besucht werden.

Weitere Informationen im Düsseldorf Blog


Web

DarmkrebsZentrum

17.05.17, 18.00 - 20.00 Uhr - Die Divertikelkrankheit (Kopie 4)

Thema

Die Divertikelkrankheit: Diagnostik und Therapie eines Darmleidens

Veranstalter: Dr. med. Konstantinos Zarras, Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie am Marien Hospital Düsseldorf und am St. Vinzenz-Krankenhaus


Termin

Mittwoch, 17.05.2017 - 18.00-20.00 Uhr


Veranstaltungort

Marien Hospital Düsseldorf
Cafeteria
Rochusstraße 2
40479 Düsseldorf


Programm

Details zum Veranstaltungsprogramm

Vorträge

  • Diagnostik und konservative Therapie
    Referent: Dr. med. Michael Birkenfeld
    Oberarzt der Inneren Medizin
    St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

  • Ernährung und Divertikelkrankheit
    Referentin: Dr. med. Ursula Kihm
    Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ernährungswissenschaftlerin Gemeinschaftspraxis Markgrafenstraße 7
    40545 Düsseldorf

  • Die operative Therapie der Divertikelkrankheit
    Referent: Dr. med. Joseph Kankam
    Leitender Oberarzt der Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie
    Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

Moderation: Chefarzt Dr. med. Konstantinos Zarras

Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen!


Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung zum VKKD-Gesundheitsforum unter: http://bit.ly/divertikel-anmeldung


Gebühren

Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei!


20.06.17, 18-20 Uhr - „Therapiemöglichkeiten der Harn- und Stuhlinkontinenz“

Thema

„Therapiemöglichkeiten der Harn- und Stuhlinkontinenz“

Veranstalter: Kontinenz- und BeckenbodenZentrum, Marien Hospital Düsseldorf


Termin

Dienstag, 20.06.2017 - 18.00-20.00 Uhr


Veranstaltungort

Marien Hospital Düsseldorf, Cafeteria im Untergeschoss
Rochusstraße 2, 40479 Düsseldorf


Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung zum VKKD-Gesundheitsforum unter: http://bit.ly/kontinenz-anmeldung


Programm

  • Begrüßung und Moderation: Dr. med. Sidi Muctar, Leiter Kontinenz- und BeckenbodenZentrum, Marien Hospital Düsseldorf'

  • „Formen und Therapie der Blasenfunktionsstörung bei Multipler Sklerose und anderen neurologischen Erkrankungen“
    Dr. Kalyani Bondre-Kempen, Klinik für Neurologie

  • „Stufentherapie der Stuhlinkontinenz“
    Dr. Clementine Kim, Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie

  • „Aktuelle Aspekte der männlichen und weiblichen Harninkontinenz“
    Prof. Dr. med. Patrick J. Bastian, Klinik für Urologie, Uro-Onkologie und Kinderurologie

Abschließende Diskussion und Fragerunde

Veranstaltungsflyer


Gebühren

Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei.


28.03.17, 18.00 - 20.00 Uhr - Individuelle Therapie der Multiplen Sklerose (MS)

Thema

Individuelle Therapie der Multiplen Sklerose (MS)

Veranstalter: Prof. Dr. med. Wolfgang Steinke, Klinik für Neurologie, Marien Hospital Düsseldorf in Kooperation mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Ortsverein Düsseldorf und Umgebung e. V. (DMSG)


Termin

Dienstag, 28.03.2017 - 18.00 - 20.00 Uhr


Veranstaltungort

Industrie-Club Düsseldorf
Elberfelder Straße 6
40213 Düsseldorf


Programm

Der Themanabend behandelt derzeitige und künftige Therapieoptionen der MS, die das Ziel haben, die Krankheitsaktivität möglichst zu unterdrücken. Im ersten Vortrag wird das leider häufige Problem der Blasenfunktionsstörung bei MS thematisiert und die Untersuchungen und die Therapie anschaulich dargestellt. Herr Prof. van Ophoven hat sich auf den Bereich der sog. Neuro-Urologie spezialisiert. Aus seinen umfangreichen Erfahrungen mit MS-Patienten, die eine Blasenstörung haben, wird er berichten und Wege der Behandlung zeigen. Im Anschluss wird Frau PD Dr. Gerbershagen, Oberärztin der Neurologischen Klinik in Köln-Merheim, den gegenwärtigen Stand der individuellen Therapie der MS vorstellen und auf die zukünftigen Entwicklungen eingehen. Faltblatt mit dem Programm der Veranstaltung

  • Vortrag 1, 18.00 Uhr
    Störungen der Blasenfunktion bei Multipler Sklerose
    Prof. Dr. Arndt van Ophoven, Leitender Arzt der Abteilung für Neuro-Urologie, Marien-Hospital Herne
  • Vortrag 2, 18.45 Uhr
    Die individuelle Behandlung der Multiplen Sklerose
    PD Dr.  Kathrin Gerbershagen, Leitende Oberärztin der Klinik  für Neurologie, Krankenhaus Köln-Merheim

Im Anschluss an die Veranstaltung sind die Besucher herzlich zu einem Imbiss eingeladen.


Anmeldung

Anmeldung erbeten bis zum 20.03.2017 an
Chefarztsekretariat: Doris Maaß
Telefon (02 11) 44 00 - 24 41
Telefax (02 11) 44 00 - 23 91
doris.maass@vkkd-kliniken.de

Optionale Anmeldung möglich über unser Anmeldeformular


Gebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei.


25.03.17, 10.00-14.00 Uhr, Orthopädie zum Anfassen - Informationstag im St. Vinzenz-Krankenhaus

Thema

Orthopädie zum Anfassen - Informationstag im St. Vinzenz-Krankenhaus

  • Hüft- und Knie-OP-Simulationen am Kunstknochen
  • Ausstellung künstlicher Gelenke
  • Umgang mit Hilfsmitteln
  • Praxistipps aus der Physiotherapie
  • Arzt-Vorträge


Termin

Samstag, 25.03.2017 - 10.00-14.00 Uhr

Zeiten und Räumlichkeiten etc. können Sie der Beschilderung entnehmen!


Veranstaltungort

St. Vinzenz-Krankenhaus
Schloßstr. 85
40477 Düsseldorf

Achtung: die Vorträge finden in den Räumlichkeien der St. Elisbeth-Akademie statt, Konferenzraum, Erdgeschoss, Haus Maria Königin
(erreichbar von der Jülicher Straße, hinter dem Patientenparkplatz)

Bitte beachten Sie die Beschilderung!


Veranstaltungsfaltblatt als PDF


Anmeldung

sind optional möglich unter folgendem Anmeldeformular


Gebühren

kostenfrei


20.03.17, 16.30 Uhr - Wieviel sind uns unsere Krankenhäuser wert?

Thema

Diskussion mit Experten aus Gesundheitspolitik und Krankenhauswesen zum Thema "Wieviel sind uns unsere Krankenhäuser wert?"


Termin

Montag, 20.03.2017, 16.30 Uhr


Veranstaltungsort

MAXHAUS katholisches Stadthaus
Schulstraße 11
40213 Düsseldorf

Anfahrt: http://www.maxhaus.de/kontakt/


Programm

  • Begrüßung
    Jürgen Braun | Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf

  • Investitionsbarometer NRW – Zentrale Ergebnisse und Herausforderungen
    Jochen Brink | Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen

  • Die Bedeutung der Düsseldorfer Krankenhäuser für die Stadt
    Prof. Dr. med. Andreas Meyer-Falcke | Landeshauptstadt Düsseldorf Beigeordneter für Gesundheit


Für Sie als weitere Diskutanten auf dem Podium

  • Dr. med. Janosch Dahmen
    Die Grünen, Mitglied des Landesvorstands

  • Wilfried Jacobs
    Gemeinnütziges Institut für patientenorientierte Versorgungsforschung (IPOV)

  • Angela Lück
    MdL, Mitglied des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales im Landtag NRW, SPD

  • Peter Preuß
    MdL, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

  • Susanne Schneider
    MdL, gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion

  • Dr. med. Holger Stiller
    Kaiserswerther Diakonie, Vorstand und Krankenhausdirektor

    Moderation | Jürgen Zurheide

    Veranstaltungsflyer


Anmeldung

Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Plätze begrenzt. Weitere Informationen unter: http://bit.ly/khpf2017


18.03.17, 10.00 Uhr - Düsseldorfer Damkrebs-Präventionstag in den Schadow-Arkaden

Thema

Darmkrebs-Vorsorge, Therapie und Aufklärung
Aktionstag des VKKD-DarmkrebsZentrums zur Darmkrebsvorsorge und -theapie in den Schadow Arkaden


Termin

Samstag, 18.03.2017, ab 10.00 Uhr


Veranstaltungsort

Schadow Arkaden Düsseldorf
Schadowstraße 11
40212 Düsseldorf

Anfahrtsbeschreibung


Programm

  • Informationsstände in der Passage der Schadow-Arkaden informieren anschaulich zum Thema Darmkrebs
  • Kooperationspartner des VKKD-DarmkrebsZentrums sowie Experten aus Medizin und Selbsthilfe stehen für Fragen bereit

Informationen

Nach Angaben der Felix-Burda-Stiftung erkranken in Deutschland jährlich ca. 60.000 Menschen an Darmkrebs. Aber: die Erkrankung ist desto sicherer heilbar, je früher sie erkannt wird. Umso tragischer, dass nur ca. 30 Prozent der Bevölkerung eine Früherkennung nutzen. Aus diesem Grund finden traditionell im März zahlreiche Aufklärungsaktionen in ganz Deutschland statt. In Düsseldorf lädt der Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD) am 18. März 2017 zum Darmkrebs-Präventionstag in die Schadow-Arkaden. Los geht es ab 10.00 Uhr mit den Info-Ständen in der Passage. Der Eintritt ist frei.


22.02.17, 18.00 - 20.00 Uhr - Gallenstein - was tun?

Thema

Gallenstein - was tun? - Die unsichtbare Gallenblasen-Operation
minimalinvasiv, schmerzarm, sicher, ästhetisch
Eine Publikumsveranstaltung der Klinik für Viszeral-, Minimlinvasive Chirurgie und Onkologische Chirurgie am St. Vinzenz-Krankenhaus und Marien Hospital Düsseldorf


Termin

Mittwoch, 22.02.2017 - 18.00-20.00 Uhr


Veranstaltungort

Marien Hospital Düsseldorf
Rochusstraße 2
40479 Düsseldorf


Anmeldung

Anmeldungen sind optional möglich über unserer Anmeldeformular.


Programm

  • Moderation: Chefarzt Dr. med. Konstantinos Zarras

  • Ursachen und Beschwerden des Gallensteinleidens
    Referent: Jens Plambeck, Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

  • Diagnostik und konservative Therapie des Gallensteinleidens und seiner Komplikationen
    Referent: Dr. med. Michael Birkenfeld, Oberarzt der Klinik für Innere Medizin, St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

  • Minimalinvasive Gallenblasen-Operation – schmerzarm, sicher, ästhetisch
    Referent: Dr. med. Joseph Kankam, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie, Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen!

Veranstaltungsflyer/Programm


Kosten

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen sind optional möglich über unserer Anmeldeformular.


19.11.16, 08.30-15.00 Uhr, Gesund ins Jahr 2017 - zebra Infotag zum Thema Brustkrebs

Thema

Gesund ins Jahr 2017 -  Informationstag zum Thema Brustkrebsberatung
>>zebra<< 17 Jahre Brustkrebsberatung

Veranstalter: >>zebra<< Zentrum für Brustgesundheit und Brustkrebangelegenheiten Informationsveranstaltung / Senologie Brustklinik Verein zur Förderung der Senologie / Brustklinik e.V.


Termin

Samstag, 19.11.2016, 08.30–15.30 Uhr


Veranstaltungsort

Städtische Clara-Schumann-Musikschule
Prinz-Georg-Str. 80, 40479 Düsseldorf


Programm

Das Programm im Detail

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen und Beratungsangebote unter
www.zebra-brustkrebs.de

Die Veranstaltung ist durch die Ärztekammer Nordrhein mit 6 Punkten zertifiziert.


09.11.16, 18.00 - 20.00 Uhr - Die Divertikelkrankheit

Thema

Die Divertikelkrankheit: Diagnostik und Therapie eines Darmleidens

Veranstalter: Dr. med. Konstantinos Zarras, Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie am Marien Hospital Düsseldorf und am St. Vinzenz-Krankenhaus


Termin

Mittwoch, 09.06.2014 - 18.00-20.00 Uhr


Veranstaltungort

Marien Hospital Düsseldorf
Cafeteria
Rochusstraße 2
40479 Düsseldorf


Programm

Flyer mit Details zum Veranstaltungsprogramm

Vorträge

  • Diagnostik und konservative Therapie
    Referent: Dr. med. Michael Birkenfeld
    Oberarzt der Inneren Medizin
    St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

  • Ernährung und Divertikelkrankheit
    Referentin: Dr. med. Ursula Kihm
    Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ernährungswissenschaftlerin Gemeinschaftspraxis Markgrafenstraße 7
    40545 Düsseldorf

  • Die operative Therapie der Divertikelkrankheit
    Referent: Dr. med. Joseph Kankam
    Leitender Oberarzt der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie
    Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

Moderation: Chefarzt Dr. med. Konstantinos Zarras

Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen!


Anmeldung

Zu dieser Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.


Gebühren

Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei!


02.11.16, 18.00 Uhr - Eröffnung der Ausstellung "Sehende helfen Blinden"

Thema

"Sehende helfen Blinden" - Engagement für Sehbehinderte


Termin

Mittwoch, 02.11.2016 (Eröffnungsfeier),
Ausstellung läuft vom 01.11.-30.11.2016


Veranstaltungsort

Foyer, Marien Hospital Düsseldorf
Rochusstraße 2, 40479 Düsseldorf


Informationen und Programm

Ausstellung Abschnitt 1
vom 1. bis 15. November 2015:

    • Menschen mit Behinderungen
      im Leben unterwegs...

    Einladung zur Eröffnungsveranstaltung mit Ausstellungsfaltblatt

    Lassen Sie sich verzaubern von der kleinsten Galerie der Welt!
    Ausgesuchte Exponate von Privatsammlern zeigen Ansichtskarten, Briefe, Briefmarken, Maximumkarten, postalische Belege, Postkarten und Stempel. Briefmarkenfreunde Düsseldorf e.V.

    www.briefmarkenfreunde-duesseldorf.de

    Gegen Vorlage der Einladung erhalten Sie ein kostenfreies Ausfahrtticket für den Parkplatz des Marien Hospitals Düsseldorf!

      Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


      26.10.16, 18.00 - 20.00 Uhr, Reflux und Sodbrennen, Update 2016

      Thema

      Reflux und Sodbrennen, Update 2016
      Veranstalter: Dr. med. Konstantinos Zarras, Chefarzt der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie am St. Vinzenz-Krankenhaus und Marien Hosptial Düsseldorf


      Termin

      Mittwoch, 26.10.2016 - 18.00-20.00 Uhr


      Veranstaltungort

      Marien Hospital Düsseldorf,
      Cafeteria
      Rochusstraße 2
      40479 Düsseldorf



      Programm

      Flyer mit detailiertem Programm

      Vorträge

      • Refluxkrankheit – Diagnostik und konservative Therapie
        Referent: Dr. med. Michael Birkenfeld
        Oberarzt der Medizinischen Klinik St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

      • Ernährung und Reflux
        Referentin: Dr. med. Ursula Kihm
        Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ernährungswissenschaftlerin Gemeinschaftspraxis Markgrafenstr. 7
        40545 Düsseldorf

      • Refluxkrankheit aus der Sicht des HNO-ArztesReferenten: Dr. med. Hans-Michael Strahl, Dr. med. Matthias Meisel
        HNO-Gemeinschaftspraxis
        Luegallee 33, Düsseldorf

      • Moderne Operative Therapie
        Referent: Dr. med. Konstantinos Zarras, Chefarzt der Klinik für Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie
        Marien Hospital Düsseldorf und St. Vinzenz-Krankenhaus, Düsseldorf

      Nach den Vorträgen haben Sie Gelegenheit Fragen zu stellen!


      Anmeldung

      Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht erforderlich.


      Gebühren

      Diese Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei!


      30.09.-01.10.16, Internationale Experten zum 3. Düsseldorfer Herniensymposium erwartet

      Thema

      3. Düsseldorfer Herniensymposium
      Parastomale Hernien, Rezidiv-Hernien, Innovationen
      Eine Fachveranstaltung der Viszeral-, Minimalinvasive und Onkologische Chirurgie am Marien Hospital Düsseldorf


      Termin

      Beginn: Freitag, 30.09.2016 - 8.00 Uhr
      Ende:   Samstag, 01.10.2016 - 15.00 Uhr


      Veranstaltungort

      Rheinterasse Düsseldorf
      Josef-Beuys-Ufer 33
      40479 Düsseldorf


      Anmeldung

      Die Anmeldung zum Kongress kann online über folgenden Link erfolgen:
      http://www.herniensymposium-duesseldorf.com/registrierung/

      Die gemeinsame Abendveranstaltung findet statt am
      Freitag, den 30.09.2016 statt
      Die Tickets sind online bei Ihrer Registrierung zu 65,00 Euro erhältlich.

      Die Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung hat die Veranstaltung mit 13 Punkten in der Kategorie A zertifiziert. Diese Veranstaltung ist CAMIC und CAM zertifiziert.


      Programm

        Tagungsprogramm


        Erste Seite Zurück 1-20 21-40 41-60 61-76 Vor Letzte Seite